Spende statt Plakate

Die Kandidatinnen und Kandidaten der CDU-Stadtratsliste Rockenhausen verzichten im Vorfeld der diesjährigen Wahlen auf das Anbringen von Plakaten und spendeten den eingesparten Betrag dem Stationären Hospiz Nordpfalz.
Die Spendenübergabe erfolgte am 1. Mai im Zusammenhang mit dem Tag der offenen Tür des Hospizes in Rockenhausen.
Somit ist sowohl der neuen, stadtzentralen Einrichtung von Zoar geholfen, als auch der Umwelt.

https://www.facebook.com/cdugvrok/